Angebote in Zeiten von Corona-bedingten Schließungen

Gebets-Impulse für Daheim

 

Geistliche Impulse für die Zeit daheim

 

Gedanken zum Pfingstfest:

 


             Gebet um die 7 Gaben des Hl. Geistes

 


  
Komm Heiliger Geist des Verstandes, damit ich durch

  den Glaubendie Heilspläne Gottes verstehe.

Komm Heiliger Geist der Weisheit, damit ich durch die Liebe die Göttliche Sicht erhalte.

Komm Heiliger Geist der Wissenschaft, damit ich durch die Hoffnung das Geschaffene auf Gott beziehe.

             Komm Heiliger Geist des Rates, damit ich durch die Klugheit recht handle.

Komm Heiliger Geist des Starkmutes, damit ich durch die Tapferkeit keine

 Gefahr fürchte.

Komm Heiliger Geist der Gottesfurcht, damit ich durch Zucht und Mass

alle ungeordneten Begierden beherrsche.

Komm Heiliger Geist der Frömmigkeit, damit ich durch die Gerechtigkeit

Gott mit allen Kräften liebe. Amen.

 
                             
ATME IN MIR, HEILIGER GEIST

 

                          Atme in mir, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke.
                          Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges tue.
                          Locke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges liebe.
                          Stärke mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges bewahre.
                          Hüte mich, du Heiliger Geist, dass ich das Heilige niemals verliere.

                              (dem hl. Augustinus zugeschrieben)

 

 

1. Maiandacht


Für Kinder: Maria Ausmalbild

 

Spende statt Kollekte:

 

Tipps für Gottesdienste im Fernsehen oder Rundfunk

 

"Hoffnungsfunken" - eine Innitiative der Diözese Eichstätt

 
Auf der Bistumshomepage haben wir Möglichkeiten zusammengestellt, um Eucharistiefeiern im Internet, Fernsehen und Radio mitzufeiern. https://www.bistum-eichstaett.de/coronavirus/gottesdienstuebertragungen/
Es ist dort leicht möglich, die Lesungen des Tages zusammen mit einem kleinen Kommentar zu finden.

 

Zahlreiche, sehr empfehlenswerte geistliche Impulse finden Sie auch unter: www.katholisch.de

 

 

 

Füreinander beten in Zeiten der Coronakrise

 

Jesus,
du Heiland der Menschen,
ich empfehle deinem Schutz  
die Menschen dieser Erde:
die vom Coronavirus infiziert sind,
die sich in Quarantäne befinden,
die sich ängstigen und unsicher sind,
die krank sind und besonderen Schutz brauchen,
die verzweifelt und einsam sind,
die um Angehörige trauern.

 

Jesus,
du Heiland der Menschen,
ich bitte dich
für alle, die sich im Gesundheitswesen mit großem Einsatz um Kranke kümmern,
für die Politiker und Politikerinnen in Deutschland und weltweit, die weitreichende Entscheidungen treffen müssen,
für die Wissenschaftlerinnen und Forscher, die sich intensiv um medizinische Hilfe bemühen,
für alle, die vor dem beruflichen und wirtschaftlichen Aus stehen,
für alle, die zuverlässig und einfallsreich helfen,
für uns - um das Vertrauen, dass du dich um jeden und jede von uns sorgst und niemanden verlässt.


Amen.