Impuls

 Ostern

 

Berühre die Wunden Christi!

Leg deinen Finger

auf die wunden Punkte,

lass dich nicht abschrecken

vom damit verbundenen Schmerz!

Berühre die Wunden des

Auferstandenen! 

 

Berühre die Wunden deines Erlösers! 

 

Berühre die Wunden deines Heilands!

Lass dich dabei treffen

und betreffen von dem,

der sich dir durch seine Wundmale offenbart

und zu erkennen gibt!

 

Berühre die Wunden des Verherrlichten!

Birg dich in ihnen mit allem,

was zu dir gehört

und bekenne freudig:

„Mein Herr und mein Gott!“

 

Pfarrverband Weißenburg

 

Ellingen mit

Weißenburg

Stopfenheim

Beichte und Seelsorgegespräch

Beichte

„durch Jesus Christus versöhnt"

 

„Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt, ich werde euch Ruhe verschaffen“ (Mt 11,23). So lädt Jesus die Menschen ein.

Gerne stehe ich Ihnen für ein geistliches Gespräch zur Verfügung, um für Sie und die Anliegen Ihrer Seele Seel-Sorger sein zu können.

Ebenso möchte ich Ihnen das Bußsakrament anbieten. In diesem Sakrament, das der auferstandene Herr selbst seiner Kirche anvertraut hat (Joh, 20,21-23), nimmt der Herr von uns alle Schuld und Sünde, die wir ihm bekennen, er richtet uns wieder auf und schenkt uns seine Gnade für unseren Lebensweg.

In unserer Pfarrei ist Beichtgelegenheit an jedem Samstag: von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Natürlich können Sie darüber hinaus einen Termin mit mir vereinbaren, sei es zum Gespräch oder zur Beichte.

Ich freue mich auf die Begegnung von Mensch zu Mensch!

Ihr Pfarrer Thomas Stübinger